FBM Finanzberatungsmanagement Marcus Rathlau - Ihr Finanz- und Versicherungsmakler aus Salzhausen
Arbeitskraftabsicherung

Einkommensversicherung

Einkommensversicherung

Wie soll es weitergehen, wenn das Einkommen ausbleibt? Gerade in der heutigen Zeit ist dies eine sehr kritische Situation. Denn es kann zwar eine Versicherung für den Verlust der Einkommenskraft abgeschlossen werden, jedoch sind hier Gesundheitsprüfungen nötig und der finanzielle Aufwand recht hoch.

Die Lösung heißt Einkommensversicherung. Sie ist meist preiswerter als alternative Angebote wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung und setzt keine gesundheitlichen Prüfungen voraus. Durch diese Versicherung erhalten sie dann eine vorher bestimmte Rente, wenn Ihre Einkommenkraft aufgrund gesundheitlicher Gründe gemindert sein sollte. Obgleich psychische Erkrankungen meist ausgeschlossen werden, wird die Absicherung Ihrer Gesundheit sehr detailliert geklärt, so dass eine Auszahlung ohne Komplikationen erfolgt.


Der Plan B

Erhält man aus gesundheitlichen Gründen keinen BU-Schutz?
Ist Ihnen die Berufsunfähigkeitsversicherung zu teuer?
Wird Ihr Beruf nicht gegen BU versichert?

Wenn Sie eine der drei Fragen mit ja beantworten können, dann empfehlen wir:
– alternativ zur Berufsunfähigkeitsversicherung
– die Erwerbsunfähigkeitsversicherung der Generali mit nur 2 Risikofragen im Antrag

Wartezeit 5 Jahre – sofortiger Schutz bei Unfall

 


Angebot und Vergleich anfordern!

Wir erstellen Ihnen gerne ein Vergleichsangebot.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...